So erreichen Sie uns:

  • Rechtsanwaltskammer Berlin
    Littenstraße 9 · 10179 Berlin
  • Tel. (030) 306931-0
  • info@rak-berlin.org

Mitgliederbereich

Die Kammermitglieder erhalten hier im offenen Mitgliederbereich:

  • Meldungen, die für die anwaltliche Arbeit wichtig sind
  • Formulare (z.B. für Zulassung, Zulassungsverzicht, Antrag auf Kanzleipflichtbefreiung)
  • Merkblätter (über die Kanzleigründung, zur Zweigstelle, zu Nebentätigkeiten, zu den Fachanwaltsanträgen, zum Anwaltsausweis)
  • Informationen über Fördermöglichkeiten für Kammermitglieder.

 

Fortbildung
Das Fortbildungsangebot der RAK Berlin findet sich unter Fortbildung für Kammermitglieder

Anwaltszimmer
Zur Liste der Anwaltszimmer der Berliner Gerichte (Stand: Januar 2024).


Im internen Mitgliederbereich, für den Sie nach der Anmeldung  bei der Geschäftsstelle der RAK Berlin ein Passwort abrufen müssen,

  • können Sie sich mit Ihren Qualifikationen in unsere Datenbank für die Anwaltssuche oder in die Pflichtverteidigersuche eintragen,
  • eine Anzeige unter Stellenangebote, Stellengesuche, sonstige Anzeigen oder unter Ausbildungsplatzangebote einstellen,
  • sich am Mitgliederforum beteiligen
  • und die nur für Kammermitglieder vorgesehenen Informationen abrufen.

Aktuelles:

21.02.2024: Rechtsanwaltskammern und Anwaltsgerichte derzeit nicht auffindbar im beA-Adressbuch

Der beA-Support weist auf seinem Portal darauf hin, dass zur Zeit bei der Adressbuchsuche im beA die Einschränkung bestehe, dass die beA-Postfächer von Rechtsanwaltskammern, Anwaltsgerichten und der Schlichtungsstelle nicht als Suchergebnis ausgegeben werden. Zugleich wird in der Nachricht ... Mehr »

03.01.2024: Fremdbesitzverbot: Anwaltschaft sieht keinen Bedarf für Kapitalinvestoren in Kanzleien

Mit einer Umfrage hat das Bundesjustizministerium ergründet, wie die Anwaltschaft zu einer möglichen Lockerung des Fremdbesitzverbots steht, das derzeit reine Kapitalinvestitionen in Kanzleien untersagt. Eine deutliche Mehrheit der Anwältinnen und Anwälte lehnt eine Lockerung ab.1 Das sowohl in ... Mehr »

21.12.2023: Zutritt zum Justiz-Campus Moabit für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

Der Präsident des Amtsgerichts Tiergarten hat der Rechtsanwaltskammer Berlin mit Schreiben vom 20.12.2023 mitgeteilt, dass die bis Juni 2021 ausgegebenen roten Hausausweise zum Jahreswechsel 2023/2024 ihre Gültigkeit verlieren, und hat Folgendes ergänzt: "Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte ... Mehr »

28.11.2023: Informationen der FIU für die Verpflichteten zur Identifizierung auffälliger Sachverhalte im Zusammenhang mit dem Angriff der Hamas auf Israel

Die Bundesrechtsanwaltskammer hat auf das Schreiben der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen (Financial Intelligence Unit, FIU) vom 13.11.2023 hingewiesen, das die Anforderungen an die nach GwG Verpflichteten im Hinblick auf die aktuellen Geschehnisse in Nahost erläutert, um der ... Mehr »

28.11.2023: Neue Adresse für die Bestellung von Software-Zertifikaten

Die Bundesnotarkammer hat darauf hingewiesen, dass seit dem 20.11.2023 Bestellungen von Software-Zertifikaten über die Adresse https://zertifizierungsstelle.bnotk.de erfolgen müssen. Die bisherige Adresse (https://be.bnotk.de) wird für die Bestellung für Sofware-Zertifikate nicht mehr nutzbar ... Mehr »

24.11.2023: Tausch beA-Software-Zertifikate

Die BRAK hat in einem beA-Sondernewsletter vom 16.11.2023 mitgeteilt, dass auch die beA-Software-Zertifikate ausgetauscht werden müssen, da zum Teil die Gültigkeit der ausgegebenen Software-Zertifikate auslaufe, darüber hinaus aber auch die nicht unmittelbar ablaufenden Zertifikate zeitnah ... Mehr »

21.11.2023: Registrierungspflicht für Verpflichtete nach dem Geldwäschegesetz ab 2024

Für Verpflichtete nach § 2 Absatz 1 des Geldwäschegesetzes besteht - unabhängig von der Abgabe einer Verdachtsmeldung - zum 1. Januar 2024 eine Registrierungspflicht im elektronischen Meldeportal "goAML Web" der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen (so genannte Financial ... Mehr »

14.09.2023: Phishing-Mails mit Hinweis auf beA-Postfach

Es sind zur Zeit E-Mails von „noreply@beabrak.de" im Umlauf, die das logo der BRAK enthalten. Es wird darauf hingewiesen, dass im beA-Postfach eine neue Nachricht eingegangen sei, die als „wichtig" markiert sei und schnellstmöglich abgerufen werden soll.   Bitte folgen Sie diesem Link ... Mehr »

30.05.2023: Hinweise der BRAK zur Aktualisierung der Daten für die E-Mail-Benachrichtigungen aus dem beA

Die Bundesrechtsanwaltskammer hat im beA-Newsletter 01/2023 vom 15.02.2023 darauf  hingewiesen, dass das beA die Möglichkeit biete, sich durch eine gesonderte E-Mail über Nachrichteneingänge benachrichtigen zu lassen. Die BRAK erläutert, warum es wichtig ist, die E-Mail-Adresse aktuell zu ... Mehr »

10.05.2023: Ergebnis der Wahl der Berliner Mitglieder in der 8. Satzungsversammlung

Der Wahlausschuss hat nach der Auszählung der Stimmen folgendes Ergebnis der Wahlen zur Satzungsversammlung 2023 festgestellt:    1. Silvia C. Groppler  1.152 ... Mehr »

25.04.2023: Die neu gestaltete beA-Anwenderhilfe

In der neuen Ausgabe 02/2023 des BRAK-Magazins schildert Rechtsanwältin Julia von Seltmann, Geschäftsführerin der Bundesrechtsanwaltskammer, die neu gestaltete beA-Anwenderhilfe wie folgt:„Durch die Neugestaltung ist die Anwenderhilfe nun übersichtlicher und die Inhalte sind besser lesbar. ... Mehr »

23.01.2023: Sendungspriorität beim beA

Bei der Einreichung elektronischer Dokumente bei Gericht via beA haben Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte die Möglichkeit, eilbedürftige Nachrichten durch Angabe einer sogenannte Sendungspriorität besonderes zu kennzeichnen. Diese Kennzeichnung ermöglicht es justizseitig, eilbedürftige ... Mehr »

11.10.2022: BRAK und DAV kritisieren das 8. EU-Sanktionspaket scharf

Die Europäische Untion hat als Reaktion auf die russische Scheinannexion in der Ostukraine ein neues Sanktionspaket beschlossen, das auch die Rechtberatung der in Russland nieder­ge­lassenen juristischen Personen, Organi­sa­tionen oder Einrich­tungen erfasst. Die Vertretung vor Gericht bleibt ... Mehr »

07.10.2022: BRAK und RAK Berlin fordern dringend regelmäßige lineare Gebührenerhöhungen

Mit einem Hilferuf hat sich RA S. Patrick Rümmler am 18. September 2022 per E-Mail an die Rechtsanwaltskammer Berlin gewandt: „In allen Bereichen des Lebens steigen die Kosten. Jeder Dienstleister einer Kanzlei erhöht seine Stundensätze. Die Kosten für die Anwaltssoftware werden erhöht. Das ... Mehr »

30.09.2022: Information zur Nutzung des sicheren Übermittlungswegs durch Berufsausübungsgesellschaften

Gemäß § 130a Abs. 4 ZPO und den Parallelvorschriften in den übrigen Verfahrensordnungen stellt auch das beA einer zugelassenen Berufsausübungsgesellschaft seit dem 01.08.2022 einen sicheren Übermittlungsweg dar. Nach § 59l Abs. 2 BRAO i.V.m. § 23 Abs. 3 RAVPV können berechtigte ... Mehr »

14.09.2022: beA-Kartentausch - Rücksetzen der Postfächer

Ist die alte beA-Karte nicht mehr gültig, die neue beA-Karte aber noch nicht im beA hinterlegt, ist eine Zurücksetzung des Postfaches erforderlich, damit anschließend erneut eine Erstregistrierung mit der neuen beA-Karte durchgeführt werden kann. Achtung: Die Neuregistrierung erfordert die neue ... Mehr »

11.09.2022: beA-Kartentausch - Informationen, Hilfestellungen und Anleitungen

Die Zertifizierungsstelle der Bundesnotarkammer stellt gerade die beA-Karten auf eine neue Generation mit Fernsignatur um. Am 08.09.2022 haben die ersten beA-Karten ihre Gültigkeit zur Authentifizierung – also zur Anmeldung - am beA verloren. An alle Postfachinhaberinnen und Postfachinhaber, die ... Mehr »

13.06.2022: Kommunikation zwischen beA und eBO möglich

Die Bundesrechtsanwaltskammer hat mit dem Sondernewsletter 7/2022 vom 08.06.2022 darauf hingewiesen, dass sie am 09.06.2022 die Kommunikation des beA mit dem besonderen elektronischen Bürger- und Organisationspostfach (eBO) freischalte, nachdem die für die Nutzung des eBO erforderlichen Software ... Mehr »

12.11.2021: Hinweispflichten für die Anwaltschaft zur alternativen Streitbeilegung

Für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte bestehen aufgrund der europäischen und nationalen Neuregelungen zur alternativen Streitbeilegung Hinweispflichten. Die Bundesrechtsanwaltskammer hat das Urteil des EuGH aus dem Jahr 2020 zu Online-Pflichtangaben zu alternativen Streitbeilegung zum Anlass ... Mehr »

22.04.2021: Elektronischer Versand an die Anwaltschaft - AG Köpenick

Ab dem 26.04.2021 wird der Zivilbereich und der Familienbereich des Amtsgerichts Köpenick Nachrichten über das EGVP elektronisch an die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte versenden.Neben der neuen Form der Kommunikation bedeutet dies, dass elektronisch versandte gerichtliche ... Mehr »

23.03.2021: BGH: beA ist sicher genug

Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 22.03.2021 (Az. AnwZ (Brfg) 2/20) die gegen die BRAK gerichteten Klagen mehrerer Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte abgewiesen, die die Sicherheitsarchitektur des beA nicht für ausreichend erachten und eine durchgehende Ende-zu-Ende Verschlüsselung ... Mehr »

16.11.2020: Fortbildungsnachweis gem. § 15 FAO für das Jahr 2020

Im Anschluss an die Vorstandssitzung am 10.06.2020 hat der Kammervorstand beschlossen, dass er angesichts der Corona-Pandemie und der daraus resultierenden Einschränkungen den Kammermitgliedern für die Vorlage der Fortbildungsnachweise gem. § 15 FAO für 2020 ein zusätzliches Jahr, also eine ... Mehr »

24.07.2020: Englische Übersetzung des EuRAG

Die Bundesrechtsanwaltskammer hat die englische Übersetzung des Gesetzes über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG) aktualisiert. Die Übersetzung ist auf der Homepage der BRAK unter https://brak.de/fuer-anwaelte/berufsrecht/ abrufbar und kann europäischen ... Mehr »

14.05.2020: Gesucht werden: Berliner Dozentinnen und Dozenten als Arbeitsgemeinschaftsleiter in der Referendarausbildung

Die Rechtsanwaltskammer Berlin hat die Unterrichtung der Referendare in der neunmonatigen Anwaltsstation im zweiten Jahr der Referendarausbildung übernommen.Gesucht werden Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, deren 2. Staatsexamensnote mindestens „befriedigend" war, die länger als drei Jahre ... Mehr »

20.12.2019: Neuer Veranstaltungskalender von DAI und RAK Berlin für das 1. Halbjahr 2020

Der Fortbildungskalender mit den Kooperationsveranstaltungen der Rechtsanwaltskammer Berlin mit dem Deutschen Anwaltsinstitut e.V. (DAI) für das 1. Halbjahr 2020 liegt vor.Aufgrund der Kooperation können die Berliner Fachanwältinnen und Fachanwälte im Laufe des Jahres 2020 die gem. § 15 FAO ... Mehr »

14.11.2019: Besondere Behördenpostfächer für Pilot-Organisationseinheiten in Berlin ab 15.11.2019

Die Rechtsbehelfsstellen des Jobcenters Centers Friedrichshain/Kreuzburg und des Operativen Services Berlin-Mitte sind nach Informationen der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit ab 15.11.2019 als Pilot-Organisationseinheiten über das elektronische Behördenpostfach ... Mehr »

08.10.2019: Kammergericht trotz des Sicherheitsvorfalls weiterhin per beA erreichbar

Das Kammergericht hat mit Pressemitteilung vom 07.10.2019 die Maßnahmen des IT-Dienstleistungszentrums auf den Trojaner-Angriff auf das Computersystem des Kammergerichts geschildert und über den aktuellen Stand informiert. Nach Informationen des Tagesspiegels sollen die Rechner der 150 Richter ... Mehr »

29.03.2019: Automatisches Verschieben und Löschen von beA-Nachrichten ab dem 1.4.2019

Die Bundesrechtsanwaltskammer weist im neuen beA-Newsletter vom 28.03.2019 erneut darauf hin, dass ab dem 1.4.2019 Nachrichten, die bereits länger als 90 Tage im beA-Postfach liegen, automatisiert in den Ordner „Papierkorb“ verschoben und nach weiteren 30 Tagen automatisiert gelöscht (vgl. § ... Mehr »

12.02.2019: beA wieder verfügbar

Die Bundesrechtsanwaltskammer hatte am 07.02.2019 mitgeteilt: "Nachdem Atos gestern mitgeteilt hatte, dass die Störungen im beA-System behoben seien, treten leider erneut Probleme bei der Adressatensuche und damit beim Versand auf. Die Ursache dieser Störung ist noch nicht ermittelt. Atos ... Mehr »

10.01.2019: Index zum beA-Newsletter

Die Bundesrechtsanwaltskammer hat mitgeteilt, dass sie dem vielfachen Wunsch nachgekommen sei, einen Index über die Inhalt des beA-Newsletter zu erstellen. Der Index soll laufend aktualisiert werden und enthält viele Anleitungen und Antworten auf Fragen zum beA. Der Index ist zu erreichen unter: ... Mehr »

18.12.2018: Durchsuchung einer Rechtsanwaltskanzlei

Grundsätzlich ist bei einer Kanzleidurchsuchung zu unterscheiden, ob der Durchsuchungsbeschluss sich gegen den Rechtsanwalt / die Rechtsanwältin als Verdächtigen wendet (§ 102 StPO) oder gemäß § 103 StPO zum Auffinden von Beweismitteln gegen Dritte dienen soll.Sollten die Kolleginnen und ... Mehr »

28.11.2018: Wahlen zum Vorstand der Rechtsanwaltskammer Berlin 2019

Die Wahlperiode der Hälfte der als Mitglieder des Vorstandes gewählten Kolleginnen und Kollegen endet am 15. März 2019, so dass im Jahr 2019 eine Neuwahl erforderlich ist. Detaillierte Informationen zur Vorbereitung der Vorstandwahl sind der Wahlbekanntmachung des vom Vorstand berufenen ... Mehr »

22.11.2018: 82 Prozent der Berliner Anwaltschaft sehen ihren Job positiv

Aus der Sonderauswertung der im Rahmen von STAR (Statistisches Berichtssystem für Rechtsanwälte) 2018 vom Institut für Freie Berufe (IFB) erhobenen Daten für die Rechtsanwaltskammer Berlin ergibt sich, dass bei den zentralen wirtschaftlichen Faktoren Umsatz und Gewinn die Befragten der Kammer ... Mehr »

03.09.2018: beA läuft seit dem Morgen des 03.09.2018 wieder

Die Bundesrechtsanwaltskammer hat per Sondernewsletter vom 03.09.2018 mitgeteilt, dass die beA-Webanwendung seit dem Morgen des 03.09.2018 wieder verfügbar ist. Sie weist auf ihre Informationen zur Erstregistrierung und Anmeldung in den letzten Ausgaben des beA-Newsletters hin und fasst außerdem ... Mehr »

13.02.2018: Neue Richtlinien zur Bewertung von Anwaltskanzleien

Die 70. Präsidentenkonferenz der BRAK hat am 18.01.2018 die aktualisierte Version der Richtlinien zur Bewertung von Anwaltskanzleien beschlossen, die in den BRAK-Mitteilungen 1/2018 veröffentlicht wurden. Die Bewertungsrichtlinien sind jetzt auf dem Stand 11.08.2017.Die von der BRAK ... Mehr »

19.01.2018: Informationen über die Präsidentenkonferenz der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) am 18.01.2018

Anknüpfend an meine Mitteilung vom 11.01.2018 informiere ich über die weiteren Entwicklungen bzgl. des besonderen elektronischen Anwaltspostfaches (beA) sowie über die Präsidentenkonferenz der BRAK: Ich verweise zuerst auf die Pressemitteilung der BRAK vom 18.01.2018. Die BRAK hat zudem einen ... Mehr »

11.01.2018: Informationen zur BRAK-Hauptversammlung am 09.01.2018

Der Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) hatte in Vorbereitung der außerordentlichen Hauptversammlung (HV) noch einmal die Abläufe und Geschehnisse zusammengefasst, das Schreiben vom 08.01.2018 finden Sie hier. Im Vorfeld der HV am 09.01.2018 habe ich der BRAK einen Fragenkatalog ... Mehr »

03.01.2018: Bundesrechtsanwaltskammer entschuldigt sich für beA-Desaster

Der Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer, Ekkehart Schäfer, hat sich in einem Schreiben vom 02.01.2018 gegenüber den Kammern zu den jüngsten Abläufen geäußert, die zur Abschaltung des beA geführt haben. Wir veröffentlichen dieses Schreiben hier im Wortlaut.  Auf Antrag der RAK Berlin ... Mehr »