So erreichen Sie uns:

  • Rechtsanwaltskammer Berlin
    Littenstraße 9 · 10179 Berlin
  • Tel. (030) 306931-0
  • info@rak-berlin.org

Veranstaltungen der Rechtsanwaltskammer Berlin

  • beA-aktiv

    Termin: 26. August 2022; 15:00 - 19:00 Uhr
    Ort: Online, Teilnahmegebühr für Kammermitglieder: 60,- €


    Das nun vierstündige Seminar richtet sich an Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, Fachangestellte und Kanzleimitarbeiter.

    Seminarinhalt: behandelt wird alles, was man wissen muss, um am Elektronischen Rechtsverkehr unter Nutzung der beA-Weboberfläche aktiv und sicher teilnehmen zu können. Auf den Umsetzungsstand der zum 01.08.2022 für das beA geplanten Neuerungen wird im Rahmen des Vortrags ebenfalls eingegangen.

     

    Das Seminar wird ausschließlich per Zoom angeboten, um – wie in einer Präsenzveranstaltung – einen Dialog zu aktuellen Fragen der Teilnehmenden zu ermöglichen. Eine Teilnahme mit eingeschalteter Kamera und einem Mikrofon wird darum dringend empfohlen. Behandelt werden unter anderem:

     

    Nachrichtenbearbeitung im beA
    - fehlerfreies Senden eigener Dokumente an die Justiz
    - Prüfung von Sendeberichten
    - Anbringung und Prüfung von Signaturen (welche, wann, für was, von wem?)
    - Vollzug elektronischer Empfangsbekenntnisse
    - Export des elektronischen Posteingangs zur Handakte

     

    Arbeitsteilung im beA

    Mögliche Organisation der arbeitsteiligen Nutzung im Büroalltag, für Einzelkanzleien und Berufsausübungsgemeinschaften:
    - Wer macht was und wann?
    - Welche Rechte können an wen vergeben werden und wie geht das?
    - Wofür sind welche Zugangsmittel (Hardware- und Softwaretoken) nötig?
    - Einrichtung eines virtuellen Posteingangs für Berufsausübungsgemeinschaften,
    - Anlagen von Suchordnern in der beA-Weboberfläche für verschiedene Zwecke,
    - Bestellung von Vertretern (Urlaub, Krankheit, Abwesenheiten) für das eigene beA-Postfach,
    - Arbeit als Vertreter in fremden Postfächern.

     

    Problemfälle im beA-Betrieb und Lösungen dafür
    - Was tun, wenn es brennt (technische Störungen)?
    - Anforderungen für Ersatzeinreichung und Wiedereinsetzung
    - Alternative elektronische Übermittlungswege?

     

    Vertiefte Computerkenntnisse sind für das Verständnis der behandelten Inhalte nicht erforderlich.


    Die Zugangsdaten zur Teilnahme an der Videokonferenz werden Ihnen am Veranstaltungstag bis um 10 Uhr per E-Mail zugesandt. Der Referent stellt den Teilnehmenden nach der Veranstaltung ein Seminarskript zum Download zur Verfügung.

     

    Referent: André Feske, Rechtsanwalt und Präsidiumsmitglied der RAK Berlin


    Anmelden »