Michael Rudnicki

Rechtsanwalt Michael Rudnicki gehört dem Vorstand der Rechtsanwaltskammer Berlin seit März 2001 an. Er ist seither in der Abteilung VI tätig, der neben einem Dezernat in Beschwerdesachen die Zuständigkeit für Zulassungen und Widerrufe von Zulassungen zugewiesen ist.

Darüber hinaus engagierte sich Michael Rudnicki dafür, ein System für den geschützten Austausch elektronischer Daten einzuführen. Er setzt sich dafür ein, dass besagtes System nach seiner Erprobung im Vorstand allen Mitgliedern der Kammer zugänglich gemacht wird. Mit diesem Service-Angebot wären die Mitglieder in der Lage, untereinander oder auch mit ihren Mandanten auf elektronischem Wege zu kommunizieren, ohne sich dem Risiko der Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens durch den Datenschutzbeauftragten ausgesetzt zu sehen.

Ein weiteres Anliegen, dem sich Rudnicki während seiner Amtszeit verstärkt widmete, ist das zunehmend spannungsreiche Verhältnis zwischen Anwaltschaft und der Versicherungswirtschaft; insbesondere die Sparte der Rechtsschutzversicherung betreffend. Dem Ausschuss „Rechtsschutzversicherungen“, den der Kammervorstand ins Leben gerufen hat, gehört Rechtsanwalt Rudnicki von Anfang an.