André Feske

André Feske wurde 1963 in Berlin-Spandau geboren.

Nach dem Abitur 1981 in Berlin-Reinickendorf wurde er zunächst ordentlicher Eisenbahner. Das anschließende Jurastudium an der FU Berlin finanzierte er durch verschiedene begleitende Berufstätigkeiten, bevor er 1993 mit „vollbefriedigend“ das Erste juristische Staatsexamen bestand.

Von 1992 bis 2000 war er Aufsichtsratsvorsitzender einer von ihm mit gegründeten Berliner Wohnungsbaugenossenschaft.

Seit 1998 ist Feske als Rechtsanwalt in Berlin zugelassen. Nach Stationen in Zehlendorf und Schöneberg zog er im Frühjahr 2009 mit seinem Büro nach Berlin-Prenzlauer Berg um.
André Feske ist seit 2013 Mitglied des Vorstands der Rechtsanwaltskammer Berlin.

Seit 2015 ist er dessen Beauftragter für die Berufsausbildung der Rechtsanwalts- und Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten.