Johanna Eyser

Johanna Eyser (Jahrgang 1968) wuchs in Berlin auf und studierte nach einem einjährigen Auslandsaufenthalt in Italien an der Freien Universität Berlin Rechtswissenschaften. Nach der Referendarausbildung in Berlin wurde Frau Eyser 1997 als Rechtsanwältin zugelassen.

Als Fachanwältin für Sozialrecht (seit 2004) ist sie auf allen Gebieten des Sozialrechts sowie im Medizinrecht tätig. Frau Eyser betreibt seit 1999 gemeinsam mit zwei weiteren Kollegen eine Kanzlei in Berlin-Tiergarten. Seit 2002 ist sie nebenberuflich in der Referendarausbildung des Kammergerichts als AG-Leiterin und Prüferin auf dem Gebiet des Öffentlichen Rechts tätig.

Frau Eyser gehört seit 2013 dem Vorstand der RAK Berlin an. Als Beauftragte des Vorstandes für die Juristenausbildung (seit 2015) möchte Frau Eyser sich neben der allgemeinen Vorstandstätigkeit besonders für die Verbesserung der anwaltlichen Ausbildung der Referendare einsetzen.