So erreichen Sie uns:

  • Rechtsanwaltskammer Berlin
    Littenstraße 9 · 10179 Berlin
  • Tel. (030) 306931-0
  • info@rak-berlin.org
17.08.2020

Überbrückungshilfe: Zwei unterschiedliche Verfahren zur Anmeldung an der Online-Plattform des BMWi

Informationen der BRAK vom 17.08.2020

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die für ihre Mandanten die Corona-Überbrückungshilfen beantragen wollen, können sich seit dem 10.08.2020 an der digitalen Online-Plattform des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) anmelden.

Dazu stellt das BMWi zwei unterschiedliche Verfahren bereit: Das sog. PIN-Verfahren und ein Verfahren, bei dem die beA-Karte eingesetzt werden kann. Der Dienstleister des BMWi hat ein


Tutorial für die Registrierung und Anmeldung von antragserfassenden Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten zur Verfügung gestellt und das BMWi hat


Informationen und ein Video „beA-Karte zur Anmeldung im Antragsportal einrichten" veröffentlicht.


Die Frist zur Antragstellung der „Überbrückungshilfe" wurde um einen Monat bis zum 30.09.2020 verlängert.

 

BEACHTE: Für das Verfahren und die damit verbundenen technischen und rechtlichen Fragestellungen ist ausschließlich das BMWi zuständig. Bitte lesen Sie hierzu auch die ►FAQ des BMWi. Die FAQ der BRAK finden Sie ►hier (PDF).