Meldungen

YoungLawyersCamp: 12.-14. September 2024 in Hamburg

Die Zukunft des Anwaltsberufs liegt in der Kompetenz junger Talente – eine unverzichtbare Gelegenheit für angehende Anwältinnen und Anwälte, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zu erweitern. Vom 12. bis 14. September 2024 verspricht das dritte YoungLawyersCamp (YLC) in Hamburg spannende Workshops, Vorträge und Diskussionen, die auf Softskills und praxisrelevantes Wissen abzielen. Das YLC 2024 wird von zahlreichen Organisationen, Unternehmen und Institutionen unterstützt, darunter auch die Bundesrechtsanwaltskammer. Die Anmeldung ist bis zum 2. September 2024 möglich.

Weiterführende Informationen

 

Mitgliederstatistik der BRAK zum 01.01.2024

Die Bundesrechtsanwaltskammer hat mit Presseerklärung vom 28.05.2024 berichtet, dass die 28 Rechtsanwaltskammern zum Stichtag 01.01.2024 insgesamt 172.514 Mitglieder verzeichneten. Im Vergleich zum Vorjahr (169.388) bedeutet dies insgesamt einen leichten Zuwachs um 3.126 Mitglieder (1,85 %). Dieser Zuwachs der Gesamtmitglieder basiert im Wesentlichen auf dem enormen Anstieg der nichtanwaltlichen Mitglieder nach § 60 Abs. 2 Nr. 3 BRAO, gefolgt von den Berufsausübungsgesellschaften (BAG). Aber auch mehr Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten waren Mitglieder der Rechtsanwaltskammern: Zum Stichtag waren 165.776 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in allen Zulassungsarten zugelassen. Konkret waren bundesweit 139.589 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in Einzelzulassung (Vorjahr: 140.713; -1.124; -0,80 %), 6.806 Syndikusrechtsanwältinnen und -anwälte (Vorjahr: 5.937; +869; +14,64 %) und 19.381 in Doppelzulassung (Vorjahr: 18.536; +845; +4,56 %) zugelassen. Der weibliche Anteil ist in allen Zulassungsarten um 1,52 % gestiegen. Die Anzahl der Fachanwältinnen und Fachanwälte ist weiter gestiegen

Zur Presseerklärung der BRAK vom 28.05.2024

Kammerton 06-2024